Banner Ebike Umbausatz von Elfei

Pedelec Umbausatz für das eigene Fahrrad

Fahrrad vor dem Umbau zum PedelecWer sich mit dem Thema Elektrofahrräder bereits auseinandergesetzt hat, der wird auch um das Thema Umbausätze nicht drum herum gekommen sein. Ein Elektrofahrrad ist die besondere Art und bequeme Art der Fortbewegung mit einem Fahrrad. Immer mehr Menschen unterschiedlichster Altersgruppierungen fahren mit einem Elektrofahrrad durch den Alltag. Es sollte einfach, bequem und eine hohe Reichweite haben.

Wer bereits ein gutes und qualitativ hochwertiges Fahrrad sein Eigen nennen darf, der scheut sich meist in der Anschaffung eines neuen Elektrofahrrads. Da man für ein gutes Pedelec durchaus 1800 bis 2500 € bezahlen kann, ist dies natürlich nachzuvollziehen. Was macht man aber, den man dennoch auf ein Pedelec umsteigen möchte? Mit dem Elektrofahrrad Bausatz zum eigenen Pedelec – Elektrofahrrad für unter 1000 Euro.

Das ZDF hat verschiedene Umbausätze getestet

Unterschied zwischen einem Elektrofahrrad und Pedelec

Bei einem Pedelec wirkt der Motor lediglich als Tretunterstützung und kann das Fahrrad keinesfalls von alleine antreiben. Zur Fortbewegung ist es demnach wichtig, dass der Fahrende aktiv in die Pedalen tritt. Hingegen bei einem Elektrofahrrad kann der Motor das Fahrrad von alleine bewegen in diesem Fall benötigt man jedoch ein Versicherungskennzeichen. Was im Volksmund als Elektrofahrrad oder E-Bike bekannt ist, ist in den meisten Fällen daher ein Pedelec.

Ein Pedelec Umbausatz für das vorhandene Fahrrad

Vorderrad von einem Elektrofahrrad

Vorderrad von einem Elektrofahrrad

Wer sein eigenes Fahrrad zu einem Elektrofahrrad bzw. Pedelec umbauen möchte, der kann dies mit einem Umbausatz machen. Bei diesem Umbausätzen wird dann entweder das Vorderrad oder das Hinterrad mit einem neuen Rad ausgetauscht.

Ob man einen Vorderradantrieb oder einen Hinterradantrieb wählt bleibt einem selbst überlassen. Beide Varianten haben ihre Vor -und Nachteile. Ein Vorderradantrieb lässt sich einfacher montieren. Dies sollte auch für handwerklich begabte Menschen ohne Probleme möglich sein. Bei dem Hinterradantrieb kann es durchaus sein, dass man sich fachmännische Hilfe im Fahrradgeschäft oder in der Fahrradwerkstatt holen muss.

Pedelec 36v Akku

Pedelec 36v Akku

Gerade bei der Verkabelung der 36V Anlage sollte man darauf achten, dass man keinen Fehler macht. Welche Größe man auswählen muss, also wie viel Zoll, hängt natürlich von dem vorhandenen Fahrrad ab. Fährt man jetzt ein 28 Zoll Fahrrad, dann muss man auch bei dem Umbausatz diese Größe wählen.

Was umfasst ein Nachrüstsatz

Hat man sich für eine der beiden Varianten (Vorderradantrieb oder Hinterradantrieb) entschieden, so sollte man auch darauf achten, dass der mitgelieferte Akku eine hohe Kapazität aufweist. Dies ist besonders wichtig damit man später eine möglichst lange Fahrtzeit und Strecke zurücklegen kann. Es sollte ebenfalls darauf geachtet werden, dass die Halterung für den Akku, die benötigten Kabel, das Austauschrad und die Steuereinheit für die Energieeinteilung mit im Lieferumfang enthalten ist.  Der Pedlec Umbausatz sollte alle nötige Schrauben und Halterungen beinhalten, nur so kann man nach dem Umbau auch direkt mit dem neuen Pedelec losfahren. Es empfiehlt sich bereits einen zweiten Akku dazu zu bestellen, so kann man immer einen geladenen Reserveakku mitnehmen.

Worauf man beim Kaufen von einem Umbausatz achten sollte

Da der Gesetzgeber eine maximale Leistung von 250W vorgibt, können Umbausätze mit einer größeren Motorleistung teilweise keine Straßenzulassung bekommen. Es ist vielmehr so, dass man mit einer stärkeren Motorisierung ein Versicherungskennzeichen benötigt und auch der Helmpflicht unterliegt. Umbausätze mit 500W können somit zu Problemen beim Einsatz im normalen Straßenverkehr führen, sofern man die Regeln nicht einhält. Wer mit seinem Fahrrad weiterhin verkehrstüchtig fahren möchte, der sollte sich an diese Vorgabe halten. Möchte man sein Mountainbike umrüsten und fährt damit nur im Gelände und auf abgesperrten Wegen, dann kann man durchaus einen Motor wählen der Mehrleistung hat. Es sollte eine ausführliche Bauanleitung vorliegen und er Hersteller sollte einen Support und Hilfe anbieten.

Verschiedene Hersteller und Marken

Es gibt verschiedene Hersteller von Umbausätzen, einer der bekanntesten ist dabei Elfei. Elfei steht für „Elektrofahrrad einfach“ und so hat es sich dieser Anbieter zur Aufgabe gemacht, ein möglichst umfangreiches Angebot an Pedelecs und Umbausätzen anzubieten. Weitere bekannte Marken für Pedelecs  sind:

Bionx Hinterrad von einem Pedelec mit Akkueinheit

Bionx Hinterrad von einem Pedelec mit Akkueinheit

Alle diese Anbieter bieten Ihnen fertige E-Bikes und  Pedelecs an. Sollte Ihnen der Aufwand für einen Umbau zu groß sein, können Sie immer noch darüber nachdenken ihr vorhandenes Fahrrad zu verkaufen und den Erlös in den Kauf eines neuen Elektrofahrrads zu investieren.

Pedelec Umbausatz für das eigene Fahrrad
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.